Echte Biofire Kamine

Was genau ist eigentlich ein Kamin

Als Kamin werden offene Feuerstellen im Wohnraum bezeichnet.

Diese wurden in den 50er bis 70er Jahren sehr häufig verbaut.

Vorteile von offenen Kaminen:

Offener Kamin mit schlechten Heizwerten
  • offene Sicht auf das Feuer

Nachteile von Offenen Kaminen:

  • sehr geringer Wirkungsgrad (meistens unter 30%)
  • sehr hoher Holzverbrauch
  • gefährlich für Kinder oder Tiere da es keine Glasscheibe gibt (auch mit Glasscheibe sollten Sie Kinder nie unbeaufsichtigt mit Feuer lassen)
  • machen relativ viel Dreck
  • keine Speicherleistung
  • die Wärmeabgabe in den Raum erfolgt nur durch die Strahlung des Feuers während der Abbrandphase
  • schlechte Verbrennungswerte belasten die Umwelt

 

Doch ACHTUNG ein Kamin ist nicht gleich ein Kamin. Sie sollten bei der Auswahl Ihres Kamins auf die inneren Werte achten. In den vergangenen Jahren wurden viele Kamine meistens optisch zeitgemäß gestaltet, im inneren des Ofens kam jedoch sehr häufig ein einfacher und günstiger Stahleinsatz, welcher keine oder nur einen sehr kleinen Teil der Wärme speichern kann, zum Einsatz.

Ein echter Biofire Kaminofen besteht zu ca. 95% aus Schamotte und Keramik. Unsere Ofenbauer mauern den gesamten Ofenkern inklusive der dazugehörigen Heizgaszüge aus einem extrem langlebigen, nass gepressten und bei ca. 1450°C gebrannten Schamottestein. Dieser gemauerte Ofenkern wiegt je nach Leistung zwischen 500 und 3000 Kg und bietet somit genügend Speichermasse um die bei Abbrand entstehende Wärme aufzunehmen und über viele Stunden oder Tage an den Raum abzugeben. Vor dem gemauerten Ofenkern, der für jeden Kunden und jedes Haus individuell an deren Bedürfnisse angepasst wird, kommen  bei unseren Kaminöfenöfen nur Schamottesteine zum Einsatz. Diese Steine dienen als zusätzlicher Wärmespeicher und sorgen dafür, dass die Ofenkerntemperatur über einen möglichst langen Zeitraum an Ihre Wohnräume abgegeben wird. Bei der Gestaltung Ihres Biofire Kaminofens stehen Ihnen unsere Berater vor Ort selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Bei der hier abgegebene Wärme handelt es sich um Strahlungswärme. Die Strahlungswärme erwärmt die Luft nur unwesentlich, da Sie erst dort, wo Sie auf einen Körper oder Gegenstand trifft wirksam wird. Wer selbst mal ausprobieren will wie sich dieser Effekt anfühlt sollte folgendes Ausprobieren. Stellen Sie sich an einem sonnigen Tag im T-Shirt bei ca. 17° C nach draußen in den den Schatten. Aufgrund der kühlen Lufttemperatur wird uns frisch oder sogar kalt. Wenn Sie jetzt aus dem Schatten heraus in die Sonne gehen, so wird Ihnen sofort Warm werden. Damit erzählen wir Ihnen nichts neues, möchten Sie an dieser Stelle aber darauf aufmerksam machen, dass sich die LUFTTEMPERATUR nicht oder nur sehr gering verändert hat. Wir könnten Ihnen an dieser Stelle viele Vorteile von gesunder Strahlungswärme welche auch wissenschaftlich belegt wurden aufzählen, vertrauen aber auf ihre Neugier sich diese Informationen von Produktunabhängigen Internetseiten, Baubiologen oder Ärzten bestätigen zu lassen.

Wichtig ein Kaminofen kann metallische, verputzte und verkachelte Oberflächen kombinieren.

Jetzt kostenlosen Katalog bestellen oder direkt mit uns Kontakt aufnehmenBIOFIRE_SLIDER_1




* = Pflichtfelder